Die Nerven lagen blank und gleichzeitig waren die beiden bei aller Aufregung einfach sooo cool und lässig. Denise und Moritz haben sich absolut erlaubt sie selbst zu sein, ganz echt und ohne Kitsch, dafür mit so viel Liebe und Freude, dass beim First View die Luft zum zerschneiden angespannt war und ALLE froh waren, als der Bräutigam sich endlich umdrehen durfte um die Liebe seines Lebens zu sehen. Die Trauung fand im Hamburger Umland statt, in meiner (Esthers) alten Heimat, gegenüber meiner alten Schule. Ich bin diese Allee tausende Male lang gelaufen und umso schöner war es für mich Denise und Moritz auf diesem Weg unter den alten Linden zu begleiten. Nach einer liebevollen standesamtlichen Trauung ging es dann über Felder rein in die Stadt. In Hamburgs altes Herz, die Hamburger Speicherstadt. Hier hatten wir etwas Zeit mit den beiden umher zu Streifen, bevor es dann zur Feier mit all ihren Liebsten ging.

CLOSE MENU